Kategorie Allgemein

Gelungener Abschluss des Aktionssommers 2023

Die Berichte vom Runden Tisch der BVV, der am 23. September stattfand, standen im Mittelpunkt des Aktionssonntags am 1. Oktober. In seinem Rückblick hob Matthias Bauer das große öffentliche Interesse hervor: 250 Zuschauer:innen hatten sich im Dragonerareal eingefunden, darunter nur…

Am Sonntag, 1. Oktober: Wie weiter nach dem Runden Tisch?

Am Sonntag, 1. Oktober, findet ab 15 Uhr das nächste öffentliche Treffen am Stellwerk statt. Im Mittelpunkt stehen Berichte und Einschätzungen zum Runden Tisch und die Diskussion über die nächsten Schritte. Es ist die letzte Sonntagsveranstaltung in diesem Jahr. Wir…

Protest gegen Werbeveranstaltung für Urbane Mitte

Als am Mittwochmorgen (20.9.) Immobilienlobbyist:innen und ihre Unterstützer:innen (auch die Senatsbaudirektorin Kahlfeldt machte ihre Aufwartung) im B-part im Gleisdreieck ankamen, um bei einem Schlückchen Kaffee die Werbeveranstaltung „Quartiere der Zukunft“ (Teilnahmegebühr: 225 €) zu eröffnen, blieben sie nicht unter sich.…

Am 23.9: Runder Tisch Urbane Mitte. Kommt massenhaft!

Liebe Freunde des Gleisdreiecks, liebe Unterstützer:innen, am 23. September, Samstag Nachmittag von 14 bis 18 Uhr gibt es einen öffentlichen Runden Tisch zum Bauvorhaben Urbane Mitte. Da brauchen wir eure Unterstützung. Mit dabei sind Senatsverwaltung, Bezirk, Investor, Deutsche Bahn u.a..…

Auch SPD-Fraktion ist für Neuplanung der Urbanen Mitte

„Aus der Zeit gefallen: Für eine Neuplanung der Urbanen Mitte!“ – In einer  Pressemitteilung v. 6.9. hat die SPD-Fraktion Friedrichshain-Kreuzberg ihre Ablehnung der Bürohochhäuser erläutert. Die Pressemitteilung im Wortlaut: „Die SPD-Fraktion begrüßt die Initiative der Aktionsgemeinschaft Gleisdreieck e.V. gemeinsam mit…

5. Aktionstag: Aufbruchstimmung nach Vorlage des Gutachtens

Im Mittelpunkt des 5. Aktionssonntags am 3. September standen das Thema „Naturschutz“ und die katastrophalen Folgen der Hochhaustürme der Urbanen Mitte für die Umwelt. Achim Appel vom Verein „Bäume am Landwehrkanal“, der zu den Einwender*innen gehört, machte auf die Folgen…